Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Seiteninhalt

Ihr Beitrag im InfoDienst:

Die eingehenden Beiträge werden

kontinuierlich ins Internet gestellt sowie monatlich als E-Mail Newsletter versandt.

Entscheidend für die Aufnahme in den InfoDienst ist der Angebotscharakter Ihres Beitrages (d.h. Sie bieten Materialien wie Endadressatenmedien, Projektberichte, Untersuchungsergebnisse u.ä. oder die Teilnahme an Veranstaltungen an) sowie der Neuigkeitswert für die LeserInnen, d.h. bitte keine Ankündigungen von sich wiederholenden identischen Angeboten.

Bitte weisen Sie auf Veranstaltungen sehr frühzeitig hin.

Bitte kündigen Sie keine regionalen Veranstaltungen im InfoDienst (z.B. Gesundheitstag in Stadt X) an (das ist nicht sinnvoll, da der InfoDienst ein überregionales Medium ist). Bieten Sie besser im Anschluß an die Veranstaltung im InfoDienst einen Bericht an, den dann alle Interessierten bei Ihnen anfordern können (z.B. zur Nachahmung).

Sie können uns Ihre Beiträge fertig geschrieben und gestaltet auf auf Diskette/CD oder als Datei per E-Mail schicken. Schön wäre es allemal, wenn Sie eine Abbildung - zum Beispiel ein Logo, ein Foto mitliefern könnten. Wenn mehrere Medien oder Termine vorgestellt werden sollen, bitten wir allerdings um Zusammenfassung.

  • Bitte geben Sie an, zu welchen Bedingungen die Materialien bei Ihnen angefordert werden können bzw. eine Teilnahme an Ihrer Veranstaltung möglich ist. (Bitte weisen Sie auch ausdrücklich darauf hin, wenn Angebote kostenlos sind.) Nennen Sie bitte in Ihren Materialien (am besten schon in der Ankündigung) neben der Adresse eine Ansprechperson mit Telefonnummer.
  • Bitte senden Sie uns ein Belegexemplar der Materialien, die Sie ankündigen, zu.
  • Firmenbezogene Produktwerbung kann nicht berücksichtigt werden.

Bitte senden Sie die Unterlagen an:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
InfoDienst
Maarweg 149-161
50825 Köln

E-Mail: infodienst(at)bzga.de

Ihr Beitrag im InfoDienst Gesundheitserziehung/ Gesundheitsförderung

Die eingehenden Beiträge werden kontinuierlich ins Internet gestellt sowie monatlich als E-Mail Newsletter versandt.

Entscheidend für die Aufnahme in den InfoDienst ist der Angebotscharakter Ihres Beitrages.

Beitrag abgeben

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.