Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Seiteninhalt

Logo: Stiftung Rehabilitationszentrum Berlin-Ost

Stiftung Rehabilitationszentrum Berlin-Ost

Gemeinsam forschen - Gemeinsam lernen

Menschen mit Lernschwierigkeiten in der Partizipativen Gesundheitsforschung

„GESUND! - Menschen mit Lernschwierigkeiten und Gesundheitsförderung“ ist ein Teil von PartKommPlus - Forschungsverbund für gesunde Kommunen. Die vorliegende Publikation dokumentiert wesentliche Erkenntnisse aus unserer Arbeit. Im Mittelpunkt des Projekts steht die Frage:

Wie gelingt Partizipative Gesundheitsforschung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten?

Wir machen mit dieser Publikation unsere Erfahrungen und Erkenntnisse nachvollziehbar und hoffen, dass GESUND! als Beispiel guter Forschungspraxis andere dazu ermutigt, Partizipative Forschung zu realisieren. Partizipative Forschung ist nicht bessere Forschung, sie ist auch nicht wertvoller oder anspruchsvoller als andere Ansätze guter Forschung. Aber wir sehen in diesem Ansatz einen Mehrwert für die „traditionelle” Wissenschaft, der mit keinem anderen Forschungsansatz realisiert werden kann.

Bestellmöglichkeit der gedruckten Version (kostenlos)
reinhard.burtscher(at)khsb-berlin.de

oder Online hier.


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.