Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Hessisches Kultusministerium

Grundrechtsklarheit, Wertevermittlung, Demokratieerziehung

Handreichung für hessische Lehrkräfte

Schlagwort(e): Extremismus, Pädagogik

Was erwartet die Leserin und den Leser in dieser Handreichung für hessische Lehrkräfte? Im Vordergrund steht zunächst die These, dass wir in der Demokratie unser Handeln stets an den Grundrechten unserer Verfassung orientieren. Demokratieerziehung an Schulen befördert unsere demokratische politische Kultur. Die Werte der Grundrechte zu vermitteln und sich an ihnen zu orientieren schafft Klarheit, die wir im schulischen Alltag benötigen. Demokratie ist dabei viel mehr als eine Herrschaftsform. Als eingeübte demokratische Lebens- und Gesellschaftsform schützt sie insbesondere vor Extremismen. Schule kann damit präventiv und früh allen Arten von Extremismus entgegentreten.

Kapitel I widmet sich dem weiten Feld der grundrechtsorientierten Demokratieerziehung. Dass Grundrechtsklarheit, Wertevermittlung und Demokratieerziehung heute von großer Bedeutung sind, verdeutlicht Kapitel II. In Kapitel III steht das Demokratie-Lernen in der Schule als Aufgabe aller Schulformen im Mittelpunkt. In Kapitel IV wird die Bedeutung der Grundrechte für den Schulalltag erläutert. Ausgewählte Prüfsteine für angewandte Grundrechtsklarheit beinhaltet Kapitel V, hier werden mögliche Konfliktfelder benannt und Lösungsansätze aufgezeigt.

Titelseite der Handreichung für hessische Lehrkräfte: Grundrechtsklarheit, Wertevermittlung, Demokratieerziehung

Weitere Informationen:

Kostenloser Download unter:
https://kultusministerium.hessen.de/...
Autorinnen und Autoren der Handreichung:
Prof. Dr. Tilman Mayer, Irene Horn M.A.,
Julia Reuschenbach M.A.
Auflage: 1. Auflage, Mai 2019
Umfang: 128 S.
Kostenfreie Bestellung unter:
https://kultusministerium.hessen.de/...
Bestellnummer: 10062

Kontakt:
Hessisches Kultusministerium
Luisenplatz 10
65185 Wiesbaden
www.kultusministerium.hessen.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.