Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: ORS Management AG

ORS Management AG

Asylsuchende erfolgreich in Deutsch unterrichten

12. November 2019 in Zürich

Schlagwort(e): Asyl, Bildung, Fortbildung, Geflüchtete, Sprachmittlung

Das Erlernen der deutschen Sprache ist für eine erfolgreiche Integration der Asylsuchenden unerlässlich. Guter Deutschunterricht trägt entscheidend dazu bei. Dieser Kurs richtet sich an Personen, die Asylsuchende unterrichten. Sie eignen sich ein Grundverständnis zum Lernverhalten von Erwachsenen an und lernen, Deutschunterricht unter Berücksichtigung vielfältiger Methoden abwechslungsreich zu planen und umzusetzen.

Kursinhalte

  • Merkmale von gutem Unterricht: Einflussfaktoren für erfolgreichen Unterricht, Besonderheiten des Lernverhaltens von Erwachsenen
  • Methodik und Didaktik: Methoden für einen abwechslungsreichen Deutschunterricht kennenlernen und reflektieren, Unterricht planen, Lernziele definieren,Umgang mit heterogenen Gruppen
  • Planung einer eigenen Unterrichtseinheit: Gelerntes an einem eigenen Beispiel anwenden, besondere Umstände wie Heterogenität der Kursteilnehmenden berücksichtigen
  • Herausforderungen im Unterrichten von Asylsuchenden: Rolle der Lehrperson im Unterricht, Umgang mit kulturell unterschiedlichen Lernmustern, Alphabetisierung im Rahmen des Deutschunterrichts

Lernziele:
Die Teilnehmenden

  • wissen, welche Faktoren für erfolgreiches Lernen wichtig sind und können diese bei der Unterrichtsplanung berücksichtigen,
  • erwerben ein Grundverständnis für das Lernverhalten von erwachsenen Personen,
  • können verschiedene Methoden gezielt einsetzen, um einen abwechslungsreichen und teilnehmerorientierten Unterricht zu gewährleisten,
  • entwickeln eine eigene Unterrichtseinheit, die sie im Anschluss an den Kurs in der Praxis umsetzen.

Zielgruppe:
Beschäftigte im Asyl-, Migrations- und Integrationsbereich, die Asylsuchende in Deutsch unterrichten und über keine pädagogische Ausbildung verfügen

Veranstaltungszeit:
12. November 2019, 9 bis 17 Uhr
Veranstaltungsort:
ORS Management AG, Röschibachstrasse 22, 8037 Zürich
Kosten:
490 CHF
Anmeldung und weitere Informationen:
http://www.ors.ch/de-CH/Formation/Cours/Cours-specialises/Asylsuchende-erfolgreich-in-Deutsch-unterrichten
Kontakt:
ORS Management AG, Röschibachstrasse 22 , 8037 Zürich
Tel. +41 44 386 67 67, info(at)ors.ch


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.