Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Rat für Migration

Sprache - Macht - Bildung

Jahrestagung

Schlagwort(e): Bildung, Migration, Sprachmittlung, Teilhabe

Logo: Rat für Migration

Der Rat für Migration lädt am 7. und 8. November 2019 zur Jahrestagung Sprache - Macht -Bildung ein. Sprache und Bildung spielen im Kontext von Migration wichtige und zugleich schillernde Rollen: Sprache ist sowohl Medium der Verständigung als auch Instrument zur Ausgrenzung. Gesellschaftliche Teilhabe - und damit auch Zugang zur Macht - wird durch Bildung ermöglicht, zugleich trägt Bildung zur Reproduktion von Ungleichheit bei.

Vor welchen Herausforderungen steht das Bildungssystem durch Migration, Diversität und Mehrsprachigkeit? Wie werden durch die Art, wie wir in der Bildungspolitik, in der Wissenschaft und in der breiten Öffentlichkeit über Migration sprechen, gesellschaftliche Ungleichheiten in spezifischer Weise reproduziert? Wie kann Mobilität und Teilhabe im mehrsprachigen Europa zusammen gedacht werden? Diesen Fragen wird aus nationaler und internationaler Sicht sowie unterschiedlichen disziplinären Perspektiven nachgegangen: erziehungswissenschaftlich, sprachwissenschaftlich, juristisch, soziologisch und ökonomisch.

Mit Beiträgen u.a. von: Prof. Dr. Sjaak Kron, Prof. Dr. Hans-Joachim Roth, Dr. Esther Weizsäcker, Prof. Dr. Miriam Vock, Prof. Dr. Anette Treibel, Prof. Dr. François Grin, Prof. Dr. Stefan Oeter und Prof. Dr. Maurice Crul.

Die Tagungssprache ist Deutsch, einzelne Vorträge werden ohne Übersetzung auf Englisch gehalten.

Veranstaltungszeit:
7. November, 8.15 Uhr, bis 8. November 2019, 18 Uhr

Veranstaltungsorte:
7. November: Humboldt-Universität zu Berlin
Hörsaal 2094, Hauptgebäude, Unter den Linden 6, 10117 Berlin
8. November: Werkstatt der Kulturen
Wissmannstraße 32, 12049 Berlin

Anmeldung:
bis zum 15. Oktober 2019 unter info(at)rat-fuer-migration.de

Teilnahme kostenfrei, Anmeldung nötig

Tagungsprogramm unter:
https://ratfuermigration.files.wordpress.com/2019/07/rfm-jahrestagung-2019_programm-2.pdf

Kontakt:
Rat für Migration e.V.
Tel: 030 2088 8480
E-Mail: info(at)rat-fuer-migration.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.