Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Seiteninhalt

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

GRÄFE UND UNZER VERLAG GMBH

Kinderkrankheiten verstehen und behandeln: Der große Bildratgeber (GU Einzeltitel Partnerschaft & Familie)

Gebundene Ausgabe – 3. März 2018

Dieses große, bilderreiche Nachschlagewerk gibt Eltern Orientierung und fundierte Informationen an die Hand. Wenn Ihr Kind krank ist, hilft Kinderarzt Dr. Illing Ihnen, Symptome richtig einzuordnen und Beschwerden sinnvoll zu behandeln. Die besondere visuelle Aufbereitung mit vielen Infografiken, Fotos und hoher Übersichtlichkeit erleichtert das Verständnis der Krankheiten und ihrer Therapie. Ein wichtiger Aspekt ist auch, wie Sie Ihrem Kind selbst helfen können. Daneben gibt es immer klare Hinweise, wann ein Arztbesuch nötig ist und was der Arzt tun wird. Ein eigener Teil zeigt, wie Sie Ihrem Kind Erste Hilfe im Notfall leisten können. Geeignet fürs Baby- bis zum Jugendlichen-Alter.

Titelseite des Ratgebers: Kinderkrankheiten verstehen und behandeln

Produktinformation

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (3. März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3833861738
ISBN-13: 978-3833861734

Preis:  29,99 Euro

Herausgeber:

GRÄFE UND UNZER VERLAG GMBH
Grillparzerstraße 12
D-81675 München
Telefon: 089 / 4 19 81 - 0
Fax: 089 / 4 19 81 - 250
E-Mail: leserservice(at)graefe-und-unzer.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.