Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Seiteninhalt

Logo: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

BZgA

Band 50: Die jungen Alten II

Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung

Mit der vorliegenden Expertise wurde das Fachheft »Die >Jungen Alten< - Expertise zur Lebenslage von Menschen im Alter zwischen 55 und 65 Jahren« (Band 38 der Fachheftreihe »Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung«, BZgA 2011) umfassend aktualisiert und erweitert. Sie gibt einen breiten Überblick über die Lebenssituation 55- bis 65-jähriger Frauen und Männer in Deutschland. Im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat das Institut für Gerontologische Forschung e. V. (IGF) öffentlich zugängliche Daten und aktuelle Studien zu den vielfältigen Lebenslagen und Lebensmodellen von Menschen im Alter zwischen 55 und 65 Jahren ausgewertet.

Bild des Fachheftes "Band 50 Die jungen Alten II"

Die Expertise gibt einen Einblick in die sozioökonomische Situation, die sozialen Beziehungen, die gesundheitliche Lage sowie das Gesundheitsverhalten der »Jungen Alten«. Weitere Themenschwerpunkte sind die Pflege von Angehörigen, Erwerbstätigkeit und Ruhestand, Freizeit und gesellschaftliche Teilhabe sowie Wohnen im Alter.

Bestellnummer: 60640050

Bestellmöglichkeit

kostenlos


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.