Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Seiteninhalt

Logo: Plassen Verlage

Plassen Verlage

Zucker is(s) nicht!

Unsere 90-Tage-Challenge mit 66 genialen Rezepten ohne Industriezucker

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, nicht mehr als 25 Gramm Zucker pro Tag zu sich zu nehmen. Die Deutschen essen im Durchschnitt mehr als 100 Gramm am Tag. Wer zu lange zu viel Zucker isst, wird krank. Das hat auch die beliebte TV-Moderatorin Andrea Ballschuh erfahren, bei der man wegen eines zu hohen Zuckerkonsums eine Fettleber diagnostiziert hatte. Das brachte sie dazu sich eingehend mit dem Thema zu beschäftigten und sie erkannte: Sie war zuckersüchtig. So machte sie gemeinsam mit ihrer Freundin, Mental Coach Fabienne Bill, eine Challenge. 90 Tage ohne Zucker. Erst einmal „entgiften“. Danach waren beide in der Lage ihren Zuckerkonsum dauerhaft zu reduzieren. Mit unglaublich positiven Auswirkungen auf ihre Gesundheit. In diesem Buch geben beide ihre Erfahrungen aus der Challenge weiter und zeigen mit Unterstützung namhafter Experten, was sie über Zucker gelernt haben und warum und wie man ihn vermeiden kann. Fabienne Bill erklärt, wie man sich mental dieser Herausforderung stellen kann. Dazu gibt es viele leckere Rezepte, die beweisen, dass Essen ohne Zucker nicht nur möglich, sondern auch richtig lecker sein kann.

Titelseite des Buches: Zucker is(s) nicht!

Produktdetails

Seitenzahl: 208
Erscheinungsdatum: 28.02.2018
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-86470-546-5
Auflage: 1. Auflage
Autoren: Andrea Ballschuh, Fabienne Bill

Preis: Ab 16,99 Euro

Herausgeber:

Plassen Verlage
Am Eulenhof 14,
95326 Kulmbach
Telefon: +49 (0) 9221-9051-304
E-Mail: kontakt(at)plassen.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.