Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Seiteninhalt

Robert-Koch-Institut (RKI)

Robert Koch-Institut

Neue Ausgabe des Journal of Health

1/2018

Die "Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland" (KiGGS) ist Bestandteil des Gesundheitsmonitorings am RKI. KiGGS beinhaltet wiederholt durchgeführte, für Deutschland repräsentative Querschnitterhebungen bei Kindern und Jugendlichen von 0 bis 17 Jahren (KiGGS-Querschnitt) und die Weiterbeobachtung der Teilnehmenden der KiGGS-Basiserhebung bis ins Erwachsenenalter (KiGGS-Kohorte) hinein.

Erste ausgewählte Ergebnisse der aktuellen Studie, KiGGS Welle 2, werden in der neuen Ausgabe des Journal of Health Monitoring und bei einem Symposium am 15. März 2018 in Berlin vorgestellt. Nachgegangen wird unter anderem folgenden Fragen: Gibt es bei Heranwachsenden häufiger Allergien? Wie viele zuckerhaltige Getränke konsumieren Kinder und Jugendliche täglich? Wie viele Jugendliche rauchen, wie viele auch noch als junge Erwachsene? Und wie viele überwichtige Kinder sind auch nach mehr als zehn Jahren noch übergewichtig?

Banner: Journal of Health Monitoring

Die Ausgabe ist über die RKI-Internetseite www.rki.de/journalhealthmonitoring  frei zugänglich.

Fachgebiet Gesundheitsberichterstattung
Abteilung für Epidemiologie und Gesundheitsmonitoring
Robert Koch-Institut
Postfach 650261
13302 Berlin
Tel.: 030-18754-3418
E-Mail: seelings(at)rki.de

Das Robert Koch-Institut ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.