Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Gesundheitserziehung / Gesundheitsförderung

Seiteninhalt

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

GRÄFE UND UNZER VERLAG GMBH

Meine Hormone - Bin ich ferngesteuert?

Den mächtigen Botenstoffen auf der Spur

Fahren die Gefühle Achterbahn, sprießen die Pickel oder legt der Partner einen Ampelstart hin, heißt es oft: Das sind die Hormone! Und tatsächlich: Die geheimnisvollen Botenstoffe sind zentral für Gesundheit, Wohlbefinden und Verhalten. Wenn sie nicht im Gleichgewicht sind, wirft uns das leicht aus der Bahn. Hormone regulieren den Stoffwechsel, sorgen für die Aufrechterhaltung vieler Körperfunktionen, lassen uns jung oder alt aussehen. Dr. Wimmer entführt uns in die faszinierende Welt der Hormone. Ob Glücks-, Sexual- oder Stoffwechselhormone - zahlreiche Aha-Effekt sind garantiert. Der Mediziner erklärt kompetent und locker, welche hormonell bedingte Beschwerden es gibt, von Abwehrschwäche über Diabetes, PMS, Hautstörungen bis hin zu Übergewicht oder sexuellen Problemen. Der Arzt zeigt, was wir tun können, um Körper und Seele in Balance zu bringen. Das alles ist in unterhaltsame Patientengeschichten, Fragen aus Arzt-Patienten-Gesprächen, in überraschende Statistiken und Informationen zum Staunen verpackt.

ISBN: 978-3-8338-6687-6

14,99€

Bestellmöglichkeit

Titelseite der Broschüre: Meine Hormone - Bin ich ferngesteuert? Den mächtigen Botenstoffen auf der Spur

zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.