Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: Der Paritätische Gesamtverband

Paritätischer Wohlfahrtsverband

Der Paritätische Pflegekongress 2016: Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe – Perspektiven

Dokumentation der Tagung vom 28./29. September in Berlin

Schlagwort(e): Alter, Interkulturelle Öffnung, Pflege

Der diesjährige Pflegekongress des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes griff ein Thema mit unmittelbarem Handlungsbedarf auf: Die Interkulturelle Öffnung in der Altenhilfe.

Denn die wachsende Interkulturalität in Deutschland führt zu neuen Herausforderungen für Altenpflegeeinrichtungen. Bei der zweitägigen Fachtagung des Gesamtverbandes am 28. und 29. September 2016 in Berlin wurde über den Stand der Interkulturellen Öffnung, sowie über Chancen und Herausforderungen diskutiert, gelungene Praxisbeispiele vorgestellt und über die weiteren Perspektiven und Handlungsnotwendigkeiten für diesen Prozess intensiv beraten.

Dokumentation der Tagung und der Präsentationen unter:
http://www.der-paritaetische.de/index.php?id=4447

Kontakt:
Thorsten Mittag
Der Paritätische Gesamtverband
Oranienburger Str. 13-14, 10178 Berlin
Referent Altenhilfe und Pflege
altenhilfe(at)paritaet.org
Tel.: 030/2 46 36-332
Fax: 030/2 46 36-150


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.