Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Anabel Ternès, Karolina Zimmermann, Lisa Herzog, Margaryta Udovychenko

Flüchtlingsstandort Deutschland – eine Analyse

Chancen und Herausforderungen für Gesellschaft und Wirtschaft

Schlagwort(e): Asyl, Geflüchtete

Dieses Buch der Peter Ustinov-Stiftung zeigt die Chancen und Herausforderungen auf, die sich in Gesellschaft und Wirtschaft durch Flüchtlinge ergeben. Die Autoren analysieren die aktuelle Flüchtlingssituation und deren Hintergründe grundlegend. Sie zeigen, wie die Generation Y zur Flüchtlingsfrage steht und mit dieser umgeht. In diesem Kontext erläutern sie, wie ein interkulturelles Miteinander gelingen kann.

Der Inhalt:

  • Historischer Abriss
  • Situation heute: Zahlen, Daten, Fakten
  • Wie die Generation Y zur Flüchtlingsfrage steht
  • Wie Integration gelingen kann
  • Herausforderungen und Chancen
Titelseite des Buches: Flüchtlingsstandort Deutschland – eine Analyse

Weitere Informationen:

Anabel Ternès, Karolina Zimmermann, Lisa Herzog, Margaryta Udovychenko
Verlag Springer Gabler, 1. Aufl. 2017, 106 S.
ISBN 978-3-658-14532-3
Print 19,99 €
E-Book 14,99 €


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.