Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie

Lisa, Daniel und ...

Wenn die Kinder krank sind: Ratschläge für Eltern in zehn Sprachen

Schlagwort(e): Ernährung, Gesundheitsförderung, Kinder, Sprachmittlung

Das Büchlein listet zuerst auf, was in die Hausapotheke gehört. Danach beschreibt es auf ein oder zwei Seiten die verschiedenen Krankheiten, die immer wieder vorkommen: z.B. Fieber, Husten oder Durchfall. Zuerst erklärt es, was hinter diesen Erscheinungen stehen könnte und welche erste Massnahmen ergriffen werden sollten. Es zeigt auf, in welchen Fällen der Kinderarzt kontaktiert oder eine Spitaleinweisung in Betracht gezogen werden sollte. Ein weiterer Teil befasst sich mit Notfällen. Im letzten Teil wird einiges zur Ernährung von Kleinkindern erläutert.

Titelseite der Broschüre: Lisa, Daniel und ... Wenn die Kinder krank sind: Ratschläge für Eltern in zehn Sprachen

Bestellung der Broschüre:
Stiftung Schulungs- und Wohnheime Rossfeld
Reichenbachstrasse 122, Postfach 699, 3004 Bern 4
buerozentrum(at)rossfeld.ch, Fax 031 300 02 99
Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie: aktualisiert 2017.
www.swiss-paediatrics.org
Kosten: 4 CHF
Download und Onlinebestellung in den Sprachen:
Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Albanisch, Deutsch, Türkisch, Tigrinya, Arabisch unter: http://www.migesplus.ch/...


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.