Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Ulrich Steuten (Hg.)

Für immer „Zigeuner“?

Zur Kontinuität des Antiziganismus in Deutschland

Schlagwort(e): Rassismus, Roma, Sinti

Wie lässt sich in angemessener Weise mit und von Roma und Sinti sprechen, wenn sich ein Schweigen angesichts nicht schwindender rassistischer Einstellungen und Handlungen ihnen gegenüber verbietet? Jede Äußerung über Sinti und Roma steht in der Gefahr, Stereotype fortzuschreiben und muss sich deshalb der Fallstricke bewusst sein, die für diese Thematik kennzeichnend sind. Das Buch gibt einen Einblick über die Lebenssituation von Roma und Sinti in Deutschland mit politischen, historischen, soziologischen und Perspektiven.

Titelseite des Buches: Für immer „Zigeuner“?

Weitere Informationen:

Ulrich Steuten (Hg.)
Für immer „Zigeuner“?
Zur Kontinuität des Antiziganismus in Deutschland
VIA 2017
159 S.
ISBN: 978-3-00-055313-4
14,80 € plus Versand
Bestellung: via(at)via-bund.de
Kontakt:
Verband für Interkulturelle Arbeit (VIA e.V.)
Am Buchenbaum 21, 47051 Duisburg
Telefon: 02037284282
E-Mail: via(at)via-bund.de
Internet: www.via-bund.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.