Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Beltz Pädagogik – Pädagogische Beiträge Verlag GmbH

Geflüchtete Kinder und Jugendliche

Pädagogik 69. Jahrgang Heft 3/2017

Schlagwort(e): Bildung, Geflüchtete, Jugend, Kinder

Geflüchtete Kinder und Jugendliche haben eine in vieler Hinsicht beschädigte Kindheit und Jugend. Schule und andere Bildungseinrichtungen sind ein Ort der Zuversicht und Zukunft, an dem sie angenommen werden, an dem sie Alltag, Struktur und Normalität erleben. Lehrerinnen und Lehrer, Studierende, Ehrenamtliche, außerschulische Anbieter und Stiftungen leisten mit enormem Aufwand an Kraft und Engagement das Mögliche und oft mehr. Sie tun dies nicht selten ohne die erforderliche finanzielle und personelle Unterstützung.

Im Schwerpunkt dieses Heftes werden Konzepte und Erfahrungen für eine begleitete Kindheit in der Schule und über die Schulzeit hinaus unter folgenden Aspekten vorgestellt:

  • Wie können wir Traumatisierungen und deren Auswirkungen verstehen lernen?
  • Wie kann eine „sanfte“ Integration in die Regelklassen gelingen?
  • Wie lassen sich Herausforderungen in internationalen Regelklassen bewältigen?
  • Wie kann die Alltagssprache und die Entwicklung der Fachsprache gefördert werden?
  • Welche Erfahrungen hat ein unbegleiteter syrischer Flüchtling gemacht und welche Erwartungen lasten auf ihm?
  • Welche Ausdrucksmöglichkeiten bieten Musik, Kunst und Theater?
  • Wie können Ehrenamtliche und Stiftungen die Arbeit der Schule unterstützen?

Allen Beiträgen gemeinsam ist die Hoffnung, dass die tägliche Arbeit in vielen Projekten einer wieder aufbrechenden Unkultur die Stirn bietet, dass sie Ablehnung, Rassismus, Hass und Verfolgung den Boden entzieht.

Titelseite des Hefts Pädagogik 69. Jahrgang: Geflüchtete Kinder und Jugendliche

Weitere Informationen:

PÄDAGOGIK erscheint monatlich, mit einem Doppelheft im Juli/August. Kennenlern-Abonnement: EUR 15,- (3 Hefte, portofrei). Jahresabonnement: EUR 62,- inkl. MwSt.
zuzüglich Versandkosten (Inland EUR 5,-, europäisches Ausland EUR 12,-).
Ermäßigte Abos für Studenten EUR 50,- inkl. MwSt. zuzüglich Versandkosten.
Das Einzelheft kostet EUR 9,50, das Doppelheft EUR 12,-.
Seit 2005 können Sie einzelne Beiträge aus der PÄDAGOGIK auch als PDF beziehen: http://www.beltz.de/fachmedien/paedagogik/zeitschriften/paedagogik.html
Bestellung:
http://www.beltz.de/...


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.