Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

S. Apostolidis, F. Krumwiede-Steiner, J. Schneider

Geflüchtete Kinder unterrichten

Hintergrundwissen, Organisationshilfen und Arbeitsmaterialien für die Grundschule

Schlagwort(e): Bildung, Geflüchtete, Jugend, Kinder

Die Zahl der geflüchteten Kinder hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Sie als Lehrkraft stehen dabei vor Problemen, die für Sie neu sind: Sie werden mit Schülern konfrontiert, die noch nie eine Schule besucht haben oder aus einem Schulsystem kommen, das mit dem deutschen nicht vergleichbar ist. Sie sollen Kinder in sehr heterogenen Gruppen unterrichten, die einen völlig anderen kulturellen Hintergrund haben, Kindern zur Seite stehen, deren Aufenthaltsstatus noch ungeklärt ist und sogar traumatisierte Kinder betreuen. Dieser praxisorientierte Leitfaden bietet Ihnen alles, um diese neue Situation zu meistern: fachspezifisches Hintergrundwissen über Herkunftsländer, Kulturkreise und häufigste Fluchtursachen, konkrete Hinweise zur Unterrichtsorganisation und -strukturierung sowie Beispielarbeitsblätter für die Schüler auf unterschiedlichen Lernniveaus. Abgerundet wird das Praxishandbuch durch eine umfangreiche Materialsammlung auf der beiliegenden Daten-CD, die Sie bei der Alphabetisierung Ihrer Schüler unterstützt und mit der sich das Leistungsniveau der Schüler effizient diagnostizieren lässt. So können Sie Ihre Schüler durchgängig individuell fördern.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Informationen rund um das Thema Flucht
  • Flüchtlings-ABC mit wichtigen Begriffsklärungen
  • Möglichkeiten der Unterrichtsorganisation
  • Praxisorientierte Tipps zum Umgang mit interkulturellen Herausforderungen
  • authentische Praxisbeispiele zum Umgang mit Traumatisierung
  • Methoden und Differenzierungsmaterial für den Unterricht im Klassenverband
  • Aufnahmebogen zum ersten Kennenlernen
  • Diagnosematerial und Möglichkeiten der Leistungsbewertung
  • DaZ- und Alphabetisierungs-Bausteine für unterschiedliche Lernniveaus
  • Unterrichtsskizzen, wie Lernen mit unterschiedlichen Sprachniveaus gelingen kann
  • bearbeitbare Vorlagen und Arbeitsblätter
Titelseite des Buches: Geflüchtete Kinder unterrichten

Weitere Informationen:

S. Apostolidis, F. Krumwiede-Steiner, J. Schneider
Geflüchtete Kinder unterrichten
Hintergrundwissen, Organisationshilfen und Arbeitsmaterialien für die Grundschule
1. bis 4. Klasse
Persen 2017
94 Seiten,
ISBN: 978-3-403-20073-4
Best.-Nr.: 20073
24,95 €


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.