Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e. V

Kindeswohl in der ausländerrechtlichen Praxis

Eine Arbeitshilfe für Mitarbeitende der Ausländerbehörden

Schlagwort(e): Beratung, Kinder, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Von Ulrike Schwarz, Safaa Daoud und Mihaela Nikolova

Während im Jugendhilfe- und Familienrecht Verfahren zur Berücksichtigung des Kindeswohls existieren, fehlen diese zumeist in den aufenthaltsrechtlichen Vorschriften. Daher hat der Bundesfachverband umF eine Arbeitshilfe erarbeitet, um Ausländerbehörden dabei zu helfen, ihre Arbeit mit umF zu verbessern und ein grundlegendes Verständnis für die Aufgabenbereiche der Jugendhilfe zu entwickeln.

Titelseite des Leitfadens: Kindeswohl in der ausländerrechtlichen Praxis

Leitfaden als PDF unter:
http://www.b-umf.de/...

Kontakt:
Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e. V.
Paulsenstraße 55-56, 12163 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 82 09 743 - 0, Fax: +49 (0) 30 / 82 09 743 - 9
E-Mail: info(at)b-umf.de, www.b-umf.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.