Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Aleksandra Lewicki

Christliche Wohlfahrtsverbände

Vielfalt und Diskriminierung in der Seniorenpflege

Expertise für den Mediendienst Integration

Schlagwort(e): Alter, Diskriminierung, Diversity, Forschung, Pflege, Religion

Logo: Mediendienst Integration

Viele Pflegeeinrichtungen in Deutschland werden von der Caritas und Diakonie betrieben. In einer Expertise für den MEDIENDIENST hat die Sozialwissenschaftlerin Aleksandra Lewicki untersucht, wie die christlichen Verbände auf Vielfalt eingestellt sind: Welche Arbeitsbedingungen bieten sie nicht-christlichen Pflegekräften? Wie gehen sie mit Senioren um, die eine Migrationsgeschichte haben? Ihr Fazit: Die Träger unternehmen zu wenig, um Diskriminierungen vorzubeugen.

Die Expertise als Download:
https://mediendienst-integration.de/...
Kontakt:
MEDIENDIENST INTEGRATION
Schiffbauerdamm 40, Raum 2107, 10117 Berlin, Telefon: +49 30 200 764 80
mail(at)mediendienst-integration.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.