Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: Bundesweiter Arbeitskreis Migration und öffentliche Gesundheit

Bundesweiter Arbeitskreis Migration und öffentliche Gesundheit

Dolmetscherleistungen für fremdsprachige Patientinnen und Patienten bei der gesundheitlichen Versorgung

Stellungnahme aus dem bundesweiten Arbeitskreis „Migration und Öffentliche Gesundheit“

Schlagwort(e): Gesundheitsversorgung, Migration, Sprachmittlung

Kommunikation, verstehen und verstanden werden, sind bei der medizinischen, psychiatrischen und psychotherapeutischen/psychosozialen Versorgung von Patientinnen und Patienten nicht nur grundlegend für den Behandlungserfolg sondern auch gesetzlich geboten. Die Stellungnahme zu Dolmetscherleistungen aus dem bundesweiten Arbeitskreis "Migration und öffentliche Gesundheit" schildert die Auswirkungen mangelnder sprachlicher Verständigung und führt Möglichkeiten auf, die zur Verbesserung der Angebote führt.

Die Stellungnahme als PDF unter:
https://www.integrationsbeauftragte.de/...


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.