Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Naika Foroutan, Juliane, Karakayali, Riem Spielhaus

Postmigrantische Perspektiven

Ordnungssysteme, Repräsentationen, Kritik

Schlagwort(e): Forschung, Kultur, Migration

Pluralisierung der Gesellschaft durch Ein- und Auswanderung, das Erstarken gegen Pluralität gerichteter Kräfte und die damit verbundenen Aushandlungen um Zugehörigkeit und gesellschaftliche Teilhabe charakterisieren die gegenwärtige Gesellschaft. Dieser Band versammelt innovative Stimmen zur zeitdiagnostischen Beschreibung der Gesellschaft als „postmigrantisch“ und zu den zahlreichen damit verbundenen Transformationen.

Titelseite des Buches: Postmigrantische Perspektiven

Weitere Informationen:

Naila Foroutan, Juliane Karakayali, Riem Spielhaus (Hg.)
Postmigrantische Perspektiven
Ordnungssysteme, Repräsentationen, Kritik
Campus 1. Auflage 2018
280 S.
EAN 9783593507736
34,95 €


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.