Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin, Der Paritätische Gesamtverband

Integration durch Engagement

Wie Helfer/-innen ihr Engagement für Geflüchtete erleben und welchen Beitrag zur gesellschaftlichen Partizipation sie leisten können

Schlagwort(e): Freiwilliges Engagement, Geflüchtete, Integration

Zum Download bereit stehen zwei Publikationen:

  • Zentrale Erkenntnisse, Paritätische Positionen und Praxistipps aus der Studie „Ehrenamt mit Geflüchteten“
  • Die Studie „Ehrenamt mit Geflüchteten Ein Praxisforschungsprojekt über die Ressourcen, Erwartungen und Erfahrungen von ehrenamtlichen Helfer_innen in pädagogischen Settings“, Abschlussbericht

Die Publikationen leisten einen wertvollen Beitrag sowohl zur Arbeit des Paritätischen und seiner Mitgliedsorganisationen (und der Engagierten vor Ort) als auch zu aktuellen Diskursen, etwa der Frage, wie die Aufnahme gelingen kann und welche Rolle hier die Zivilgesellschaft spielt. So nehmen sie letztlich den Scharfmacher/-innen von rechts den Wind aus den Segeln, denn es wird deutlich: Engagement, der Wille zur offenen Gesellschaft und die entsprechenden Bedingungen sind wichtige Voraussetzungen für die Gestaltung der Einwanderungsgesellschaft - sind diese jedoch nicht vorhanden, erfüllt sich die Prophezeiung der „Überlastung durch Einwanderung“ praktisch selbst.

Titelseite der Publikation: Integration durch Engagement

Weitere Informationen:

Die Publikationen zum Download unter:
http://www.der-paritaetische.de/publikationen/migration-und-flucht/

Herausgeber:
Der Paritätische Gesamtverband e. V.
Oranienburger Straße 13-14, D-10178 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 24636-0, Telefax: +49 (0) 30 2424636-110
www.paritaet.org, info(at)paritaet.org
Dezember 2017


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.