Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: BBE Geschäftsstelle gemeinnützige GmbH

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

Mein Engagement hat mich in diesem Land lebendig gemacht

Erfahrungen mit dem Engagement von Geflüchteten im Modellprojekt „Teilhabe durch Engagement“ (bagfa e.V.)

Schlagwort(e): Freiwilliges Engagement, Geflüchtete, Integration

Beitrag im BBE-Newsletter für Engagement und Partizipation in Deutschland, Nr. 5 vom 8. März 2018

Engagement nicht nur für geflüchtete Menschen, sondern von und mit ihnen - das ist der Kerngedanke des Modellprojekts „Teilhabe durch Engagement“, das die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa e.V.) von Sommer 2016 bis April 2019 durchführt.

Dafür erkunden und erproben Freiwilligenagenturen an bundesweit zehn Standorten Wege, wie geflüchtete Menschen einen Zugang zu ihrem freiwilligen Engagement finden können - und im gemeinsamen Aktivsein mit anderen Freiwilligen vor Ort ein neues Zuhause.

Freiwilligenagenturen sind die Expertenorganisationen, wenn es darum geht, Menschen zu ermutigen, zu beraten und dabei zu begleiten, das für sie richtige gesellschaftliche Engagement zu entdecken. Freiwilligenagenturen nehmen dabei eine vermittelnde Funktion ein zwischen dem engagementinteressierten Menschen auf der einen Seite und zivilgesellschaftlichen Initiativen und sozialen Einrichtungen („Einsatzstellen“), die Engagierte suchen, auf der anderen.

Themen des Beitrags:

  • Wege in ein freiwilliges Engagement
  • Besondere Herausforderungen im ländlichen Raum
  • Möglichkeiten zur Gewinnung von Engagement-Einsatzstellen
  • Blumen-Corso: ein Praxis-Beispiel

Das Projekt „Teilhabe durch Engagement“ wird noch bis April 2019 durch das BAMF gefördert.
Weitere Informationen zum Projekt:
https://teilhabe.bagfa.de
Beitrag im Newsletter:
http://www.b-b-e.de/...
Redaktion
BBE-Newsletter für Engagement und Partizipation in Deutschland
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
Michaelkirchstr. 17/18, 10179 Berlin, Tel: +49 30 62980-115
E-Mail: newsletter(at)b-b-e.de, http://www.b-b-e.de
Kontakt:
Annette Wallentin, annette.wallentin(at)bagfa.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.