Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

IQ Netzwerk Integration

Teilhabe statt Diskriminierung

Für einen diskriminierungsfreien Arbeitsmarkt

Schlagwort(e): Arbeit, Diskriminierung, Integration, Migration

IQ/konkret 1/2018

Der Titel der vorliegenden Ausgabe ist uns ein wichtiges Anliegen. Die häufigsten Diskriminierungserfahrungen werden im Arbeitsleben gemacht, belegen aktuelle Studien. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund haben nach wie vor trotz gleicher oder höherer Qualifikation deutlich schlechtere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie sind häufiger von Arbeitslosigkeit betroffen und arbeiten öfter in prekären Beschäftigungsverhältnissen als der Bevölkerungsdurchschnitt. Den Ursachen für diese Schieflage möchten wir in Gesprächen mit Expertinnen und Experten auf den Grund gehen, aber auch Strategien und Ansätze vorstellen, die eine gleichberechtigte Teilhabe ermöglichen. In den letzten Jahren haben sich vermehrt zuwanderungskritische Stimmen und populistische Positionen zu Wort gemeldet. Wir fragen uns, welchen Einfluss sie auf die Stimmung in der Gesellschaft haben und wie sie sich auf die (Arbeitsmarkt-)Integration und den sozialen Zusammenhalt auswirken.

Titelseite der Broschüre: Teilhabe statt Diskriminierung

Weitere Informationen:

Herausgeber, Mai 2018
ebb Entwicklungsgesellschaft für berufliche Bildung mbH
Lungengasse 48-50, 50676 Köln
www.ebb-bildung.de
und
Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk e. V. (ZWH)
Sternwartstraße 27-29, 40223 Düsseldorf
www.zwh.de
Als Download:
https://www.netzwerk-iq.de/...
Bestelladresse für ein kostenloses Abo:
abo(at)ebb-bildung.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.