Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Robert Feustel, Henning Schmidt-Semisch, Ulrich Bröckling (Hrsg.)

Handbuch Drogen in sozial- und kulturwissenschaftlicher Perspektive

Schlagwort(e): Beratung, Sozialarbeit, Sucht

Die Beiträge dieses Bands kartographieren das soziologische und kulturwissenschaftliche Feld in Bezug auf Drogen und die mit ihnen verbundenen sozialen, gesellschaftlichen und politischen Praktiken.

Der Inhalt:

  • Kulturgeschichtliche Zugänge zu Drogen und Rausch
  • Drogen und Sucht
  • Theorie der Drogen: Soziologische und kulturwissenschaftliche Perspektiven
  • Drogenmärkte und Prohibition
  • Ethnografische Streifzüge
  • Klassische Beiträge zur Drogenforschung
  • Die Zielgruppen
  • Studierende und Lehrende der Fächer Soziologie, Kultur- und Politikwissenschaft und angrenzende Fächer
  • Praktikerinnen und Praktiker der sozialen Arbeit
  • Drogenpolitisch Interessierte.
Titelseite des Buches: Handbuch Drogen in sozial- und kulturwissenschaftlicher Perspektive

Weitere Informationen:

Robert Feustel, Henning Schmidt-Semisch,
Ulrich Bröckling (Hrsg.)
Handbuch Drogen in sozial- und
kulturwissenschaftlicher Perspektive
Springer VS 2019, 1. Aufl., 713 S.
Print ISBN 978-3-658-22137-9
79,99 €
E-Book ISBN 978-3-658-22138-6
62,99 €


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.