Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Deutsches Rotes Kreuz, Betreuungsdienst Westfalen-Lippe gGmbH

Mehrsprachiges Infoplakat mit praktischem QR-Code

QR-Code führt zu den verschiedenen Sprachversionen der Filme zu Gesundheitsthemen

Schlagwort(e): Beratung, Gesundheitsversorgung, Medien, Sprachmittlung

Im Rahmen des vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) geförderten Projekts hat das Deutsche Rote Kreuz neun kurze Filme zu verschiedenen Gesundheitsthemen in jeweils sechs Sprachen entwickelt.  Die Filme sollen zugewanderten Menschen ermöglichen, sich besser über das Gesundheitswesen, medizinische Versorgung und Prävention zu informieren. Sie können außerdem die Arbeit von haupt- und ehrenamtlich Tätigen in der Flüchtlingshilfe, im Gesundheitswesen sowie von Sprach- und Integrationskursen unterstützen. Alle Filme dürfen kostenfrei genutzt und in eigene Angebote eingebunden werden. Nähere Informationen unter: www.drk-gesundheitsfilme.de

Titelseite: Mehrsprachiges Infoplakat mit praktischem QR-Code

Mehrsprachiges Infoplakat:

Dazu ist jetzt ein mehrsprachiges Infoplakat mit praktischem QR-Code erschienen, der direkt zu den verschiedenen Sprachversionen der Filme führt.  Dieses Plakat eignet sich z. B. zum Einsatz in Wartezimmern und Ämter. Es steht im Internet kostenfrei zur Verfügung:
www.drk-betreuungsdienste-westfalen.de/presse/downloads


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.