Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: Bundeszentrum für Ernährung

Bundeszentrum für Ernährung

Aufgetischt! Deutsch lernen mit dem Thema Essen und Trinken

Spielebox für Geflüchtete

Schlagwort(e): Ernährung, Geflüchtete, Pädagogik, Sprachmittlung

Um das Deutschlernen so lebendig und interessant wie möglich zu gestalten, greifen Lehrerinnen und Lehrer gerne auf alltagsnahe Themen zurück. Neben gängigen Redewendungen, den Wochentagen und der Uhrzeit gehört dazu auch das tägliche Essen und Trinken. Gleichzeitig sind es Themen, die essenziell und kulturell prägend sind. Sie bieten zahlreiche Anlässe für einen  neugierigen, offenen Austausch und gegenseitiges Kennenlernen gerade unter Lernenden unterschiedlicher Nationalitäten.

Lehrkräfte setzen gerne Spiele ein, um Kinder und Jugendliche beim Lernen zu motivieren. Sie helfen, den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten und einzelne Tischgruppen selbständig arbeiten zu lassen. Die Spielebox „Aufgetischt!“ zeigt, wie die Alltagsthemen Essen und Trinken spielerisch zu Lese-, Schreib- und Gesprächsanlässen führen. So wird der Spracherwerb mit dem Erwerb von Ernährungs- und Gesundheitskompetenz verbunden. Lernende können ihren Wortschatz erweitern, Sätze formulieren und neue Lebensmittel kennenlernen.

In der Spielebox enthalten sind 222 Spielkarten, eine Spielanleitung mit der Beschreibung von 15 Tischspielen und nützlichen Hintergrundinformationen sowie 6 Spielfiguren und 2 Augenwürfel.

Die Spielebox wurde vom Bundeszentrum für Ernährung zusammen mit der Europa-Universität Flensburg im Rahmen von IN FORM entwickelt. Dank einer Kooperation mehrerer Krankenkassen (BKK Dachverband e.V., IKK e.V., KNAPPSCHAFT, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten, Gartenbau (SVLFG), Verband der Ersatzkassen (vdek)) steht die Spielebox solchen Einrichtungen und Projekten kostenlos zur Verfügung, die Maßnahmen zur Gesundheitsbildung durchführen.

Für Einzelbesteller kostenpflichtig unter und weitere Informationen:
http://www.bzfe.de/inhalt/deutsch-lernen-mit-essen-und-trinken-5764.html
25 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, 30 % Mengenrabatt ab 20 Stück
Stand April 2019


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.