Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

InterAktiv e.V

Projekt: „INKLUSIVEs & multiKULTURelles (Familien)leben!"

Schlagwort(e): Behinderung, Integration, Interkulturelle Öffnung

Logo: Projekt: „INKLUSIVEs & multiKULTURelles (Familien)leben!"

Der Träger des Projekts „INKLUSIVEs & multiKULTURelles (Familien)leben!" ist InterAktiv e.V. Berlin. Die Arbeit des Vereins ist von Beginn an motiviert von der Vision einer vielfältigen Gesellschaft, in der ein multiethnisches, tolerantes und gleichberechtigtes Zusammenleben aller Menschen eine Selbstverständlichkeit ist. Inklusion und Vielfalt sind auch zwei wesentliche Anliegen des neuen Projekts „INKLUSIVEs & multiKULTURelles (Familien)leben!“ das sich mit seinen Angeboten an Familien mit Kindern mit und ohne Behinderungen sowie mit und ohne Zuwanderungsgeschichte richtet.

Das Projekt IMKL beginnt mit der Auftaktveranstaltung am 02.12.2016. Bei dieser Veranstaltung wird das Programmangebot von Januar 2017 bis April 2017 vorgestellt. Etwa Anfang März wird das darauffolgende Veranstaltungsprogramm veröffentlicht. Gerne nehmen wir Wünsche und Anregungen in die weitere Planung mit auf. Sprechen Sie mit uns oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Veranstaltungskalender Dezemebr 16 bis April 2017 unter:
http://www.inklusivekulturleben.com/veranstaltungskalender-dez-16-apr-17/

Das Projekt INKLUSIVEs & multiKULTURelles (Familien)leben! ist ein Projekt von  InterAktiv e.V. und wird gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) aus Mitteln des Bundesministeriums des Innern.

Weitere Informationen unter:
http://www.inklusivekulturleben.com/
Kontakt:
INKLUSIVE
s & multiKULTURelles (Familien)leben! (IMKL)
Ein Projekt von InterAktiv e.V.
Verein zur Förderung eines gleichberechtigten Lebens für Menschen mit Behinderungen  
Wilhelmshavener Straße 32, 10551 Berlin
Ansprechpartnerin: Yasmina Ouakidi (Projektleitung)
Telefon: 0176 47612198
E-Mail: y.ouakidi(at)interaktiv-berlin.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.