Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Medienprojekt Wuppertal

Videoprojekt über Jungfräulichkeit bei Mädchen und jungen Frauen

In dem Projekt soll mit Jugendlichen eine Filmreihe über zum Thema Jungfräulichkeit produziert werden.

Schlagwort(e): Frauen, Medien, Mädchen, Sexualität

Inhaltlich soll es in dem Film u. a. um die folgenden Aspekte gehen: Wie denken Mädchen und junge Frauen verschiedener Herkunft über das Thema Jungfräulichkeit? Welchen Stellenwert hat die eigene Jungfräulichkeit im persönlichen Umfeld für ihr Leben? Aus welchem Grund haben sie sich für das eine oder das andere entschieden? Welche Rolle spielen Einflüsse aus dem persönlichen Umfeld, der religiösen Überzeugung, der kulturellen Community, der Herkunfts- oder der „deutschen“ Gesellschaft? Was denken gleichaltrige Jungen und junge Männer darüber? Wie wichtig ist es ihnen, dass ihre Freundin, Schwester oder zukünftige Frau noch jungfräulich ist? Spielt es eine Rolle oder ist es egal?

Bild: Frau hält eine Videokamera

Die Filme sollen anschließend öffentlich im Kino präsentiert und auf DVD für die Aufklärungs- und Präventionsarbeit genutzt werden. An dem Projekt teilnehmen können Mädchen und junge Frauen einzeln oder in Gruppen bzw. Institutionen aus der Region NRW.

Infos und Anmeldung:
Medienprojekt Wuppertal
Kim Münster
E-Mail: info(at)medienprojekt-wuppertal.de
Fon: 0202-563 2647
https://www.medienprojekt-wuppertal.de/videoprojekt-ueber-jungfraeulichkeit-bei-maedchen-und-jungen-frauen


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.