Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

ANU Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Landesverband Bayern e. V.

Bayern ist bunt

Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Geflüchteten: Praxisbeispiele

Schlagwort(e): Bildung, Freiwilliges Engagement, Geflüchtete

Viele Akteure der Umweltbildung in Bayern haben geflüchtete Menschen in ihre Bildungsangebote integriert oder neue Angebote für sie und mit ihnen geschaffen. Sie öffneten sich durch ihre Bildungsarbeit mitunter neue interkulturelle Welten, kämpften mit diversen Schwierigkeiten, lernten gemeinsam mit ihren Zielgruppen und erfuhren Bestätigung, Berührendes und viel Dankbarkeit.

Die überwiegend positiven Ergebnisse der Bildungsprojekte vor Ort werden von Verwaltung und Politik, z.B. von Bürgermeister_innen und Landrät_innen geschätzt, denn sie helfen Vorurteile abzubauen und sind wertvolle Schritte auf dem Weg vom Ankommen der Geflüchteten zur Integration.Die Mitglieder der ANU Bayern haben das Thema Flucht und Migration zu einem ihrer Schwerpunkte gemacht. Durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen wir als Dach- und Fachverband die Arbeit unserer Mitglieder und machen sie sichtbar. Mit dieser Broschüre stellen wir die Vielfalt der Angebote vor, den Ideenreichtum der Akteure und ihre wertvollen Erfahrungen mit unterschiedlichen Zielgruppen Geflüchteter und Einheimischer mit dem Wunsch, andere zur Bildung für nachhaltige Entwicklung mit geflüchteten Menschen zu motivieren.

Die zwölf Praxisbeispiele in der Veröffentlichung stehen stellvertretend für viele andere. Sie geben Anregungen für weitere Bildungsangebote und neue Kooperationen - denn Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Motor der Integration. Den Rahmen für die Projektbeschreibungen bilden Grundlagen-Texte, eine Übersicht über alle auf der Website gelisteten Bayerischen Projekte sowie nützliche Literatur- und Linktipps.

Titelseite der Broschüre: Bayern ist bunt

Broschüre zum Download unter:
http://umweltbildung-mit-fluechtlingen.de/...
Herausgeber:
Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung, Landesverband Bayern e.V.
Marion Loewenfeld, Tina Teucher
Bezug:
5 Euro / Stück zzgl. VersandkostenANU Bayern e.V., Geschäftsstelle
Nikolaistr. 4,80802 München
Tel. 089 51996457
tina.teucher(at)anu.de
www.umweltbildung-mit-fluechtlingen.de
bayern(at)anu.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.