Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Initiative für kulturelle Integration (IkI)

Gib mir ein Zeichen für Zusammenhalt in Vielfalt

Kampagne sucht Logo im Rahmen von Wettbewerb

Schlagwort(e): Diversity, Freiwilliges Engagement, Integration, Kultur, Zuwanderung

Am 1. Februar 2018 startete die Mitmach-Kampagne der Initiative für kulturelle Integration (IkI) beim Deutschen Kulturrat. Setzen Sie ein „Zeichen“!

Im Rahmen eines öffentlichen Wettbewerbs werden ab sofort kreative Beiträge gesucht, die sich mit den Themen der 15 Thesen zur kulturellen Integration auseinandersetzen.

Deutschland hat sich durch die Zuwanderung, den europäischen Einigungsprozess und nicht zuletzt auch durch immer stärker werdende internationale Verflechtungen verändert. „Mit den 15 Thesen hat die Initiative einen Beitrag geleistet, die Diskussion über kulturelle Vielfalt und Werte für ein friedliches Zusammenleben anzuregen. Genau hier knüpft der Wettbewerb an. Er lädt dazu ein, sich einmal ganz anders - nämlich auf kreativ künstlerische Art und Weise - mit den Thesen zu beschäftigen", so Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière zum Start des Wettbewerbs.

Gesucht werden kreative Beiträge, die das Oberthema „Kulturelle Integration und Zusammenhalt in Vielfalt“ sowie einzelne Aspekte der 15 Thesen künstlerisch umsetzen. Machen Sie mit und setzen Sie ein persönliches „Zeichen“: Egal ob Bilder, Fotos, Texte oder Videos - Einsendungen aller Art sind willkommen.

Sie können als Einzelperson oder als Schul- oder Seminarklasse mitmachen: die Teilnahme an der Kampagne ist bis zum 30. April 2018 einfach online auf der Website möglich. Hier sind auch weitere Informationen zu der Initiative abrufbar.

Im Anschluss werten eine Vorjury aus Vertreterinnen und Vertretern führender Kommunikationsagenturen sowie eine Hauptjury aus Mitgliedern der Initiative für kulturelle Integration die Einsendungen aus. Die besten drei Entwürfe werden mit Preisgeldern in Höhe von je 1000 Euro prämiert. Zusätzlich werden die Gewinner im Frühsommer nach Berlin eingeladen, um ihre Entwürfe zu präsentieren.

Gib mir ein Zeichen für Zusammenhalt in Vielfalt

Weitere Informationen:

Die 15 Thesen zur kulturellen Integration unter:
http://kulturelle-integration.de/thesen%20/
Die Webseite „Gib mir ein Zeichen“ unter:
www.gibmireinzeichen.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.