Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Demenz Support Stuttgar

DeMigranz

Bundesweite Initiative Demenz und Migration

Schlagwort(e): Alter, Beratung, Migration, Pflege

Logo: DeMigranz

Mit dem Projekt Demigranz wird das Ziel verfolgt, die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und Migrationshintergrund zu verbessern. Konkret soll erreicht werden, dass in Deutschland lebende Betroffene und ihre Familien besser über das Thema Demenz informiert sind, Zugang zu Unterstützungsangeboten finden und diese nutzen. In einem mehrjährigen Prozess will das Projekt Demigranz Akteure und Netzwerke aus Politik und Praxis zusammenbringen, damit sich dauerhafte Beratungs- und Informationsangebote entwickeln und eine bundesweite Vernetzung möglich wird. In der 1. Projektphase sind die Bundesländer Baden-Württemberg, Saarland und Schleswig-Holstein beteiligt.

Kernaufgabe im Projekt ist es, eine bundesweite Initiative anzustoßen, die den Aufbau von Informations- und Beratungsangeboten in den einzelnen Bundesländern vorantreibt. Auf Länderebene werden Veranstaltungen und Austauschtreffen organisiert, die thematische Schwerpunkte beleuchten, aber auch Raum für ein gegenseitiges Kennenlernen der Akteure bieten. Veranstaltungen auf Bundesebene dienen der Verbreitung der jeweils länderspezifischen Ergebnisse und bilden die Grundlage für eine übergreifende Vernetzung. Eine Auswertung der bestehenden Literatur zum Thema Demenz und Migration sowie die Erfassung der in der jeweiligen Muttersprache verfassten Materialien bilden einen Materialpool, der allen Akteuren in diesem Feld zur Verfügung stehen soll.

Informationsflyer:
http://www.demenz-support.de/Repository/DeMigranz_Faltblatt_2017.pdf
Kontakt:
Demenz Support Stuttgart gGmbH
Hölderlinstr. 4, 70174 Stuttgart
www.demenz-support.de
Christina Kuhn, c.kuhn(at)demenz-support.de, Telefon 0711 9978713
Sümeyra Öztürk, s.oeztuerk(at)demenz-support.de, Telefon 0711 9978715
Peter Wißmann, p.wissmann(at)demenz-support.de, Telefon 0711 9978714


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.