Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: Dachverband für Transkulturelle Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum (DTPPP  e.V. )

Dachverband für Transkulturelle Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum (DTPPP e.V. )

Ausschreibung Gesundheitspreis

Schlagwort(e): Gesundheitsversorgung, Psychotherapie, Zuwanderung

Der Dachverband für Transkulturelle Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum (DTPPP  e.V.) schreibt einen Gesundheitspreis aus.

Der Preis geht an Personen oder Einrichtungen aus Deutschland, Schweiz und Österreich für ein besonderes Engagement zur Verbesserung der psychischen bzw. der psychosomatischen Gesundheit von Menschen mit Zuwanderungs- und/oder Fluchtgeschichte.

Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an Personen oder Einrichtungen, welche die Versorgungs- und Wissenschaftsgrenzen zwischen den Disziplinen Psychologie, Psychotherapie, Ethnologie, Soziologie und Medizin kreativ überschreiten und produktive praxisorientierte Synthesen zwischen den bislang voneinander isolierten Wissensgebieten schaffen.

Ausgezeichnet werden Leistungen in der  Krankenbehandlung.

Nominierungen werden am 20.-22. September 2018 in Rahmen des 12. DTPPP-Kongresses  stattfinden. Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2018.

Bitte reichen Sie Ihre Anträge per Mail unter sekretariat(at)dtppp.com ein. Der Antrag darf nicht mehr als 5 Seiten, Schriftgröße 12, Zeilenabstand einfach beinhalten.

Weitere Informationen und Antragsstruktur unter:
https://www.dtppp.com/projektforderung-2/


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.