Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

„Gemeinsam Mittendrin Gestalten – Geflüchtete Jugendliche stärken“

Programmabschluss (2017/2018)

Schlagwort(e): Geflüchtete, Jugend, Kinder

Das Programm „Gemeinsam Mittendrin Gestalten - Geflüchtete Jugendliche stärken" ist beendet. Es richtete sich in den zurückliegenden zwei Jahren an geflüchtete Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren, die begleitet oder unbegleitet in Deutschland leben, erwachsene Begleiterinnen und Begleiter in Unterkünften, Wohngruppen und außerschulischen Lernorten, Vertreterinnen und Vertreter kommunaler Verwaltungen, freie Träger der Jugendhilfe und der kulturellen Jugendbildung, Fachexpertinnen und -experten sowie Personen mit Entscheidungs- und Gestaltungskompetenz im Bereich Flucht und Jugendpolitik.

Jugendliche mit Fluchterfahrung haben ein Recht auf Mitbestimmung, das sie jedoch in den seltensten Fällen ausleben können. Daher hatte die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung das Programm „Gemeinsam Mittendrin Gestalten - Geflüchtete Jugendliche stärken“ ins Leben gerufen. Ziel des Programms war es, Jugendliche im Alter von 14 bis 27 Jahren als Akteure zu stärken, damit sie ihre Potenziale entfalten und ihre Rechte wahrnehmen können.

Im zweiten Programmjahr griff die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Erfahrungen und Erkenntnisse aus der praktischen Begleitung von jungen Menschen mit Fluchthintergrund auf. Das vorliegende Themenblatt ist der letzte Teil einer Serie, in der diese anschaulich aufbereitet werden. Weitere Information zu dem Programm sowie eine digitale Version aller Themenblätter sind hier veröffentlicht:
https://www.dkjs.de/themen/alle-programme/gemeinsam-mittendrin-gestalten/

Kontakt:
Dr. Cicek Bacik
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung
Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin
E-Mail: cicek.bacik(at)dkjs.de
Website: http://www.dkjs.de
Tel. : +49 (0) 30 - 25 76 76 - 839
Fax: +49 (0) 30 - 25 76 76 - 10


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.