Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: Walhalla Fachverlag

Walhalla Fachverlag

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Asylverfahren und Anhörungsbegleitung

16. Mai 2019 in Frankfurt am Main

Schlagwort(e): Asyl- und Migrationsrecht, Beratung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Neben den rechtlichen Grundfragen (z. B. Vertretung, Zuständigkeit, Verfahren) behandelt das Seminar die praktischen Fragen, die sich bei der Betreuung eines minderjährigen unbegleiteten Flüchtlings (UMF/UMA) in seinem aufenthalts- und asylrechtlichen Verfahren stellen. Insbesondere die Vorbereitung und Begleitung des UMF zur Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge werden eingehend thematisiert und praxisnah erörtert.

Seminarinhalte:

  • Grundzüge der Verteilung von UMF
  • Rechtliche Vertretung (Vormundschaft, Ergänzungspflegschaft)
  • „Dublin“-Verfahren für Minderjährige
  • Hauptherkunftsländer und Fluchtgründe
  • Asylverfahren und Anhörungsvorbereitung
  • Grundzüge des gerichtlichen Verfahrens
  • Familienzusammenführung/Elternnachzug
  • Aufenthaltsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Schule, Ausbildung und Beruf
  • Rechtliche Folgen einer Anerkennung
  • Anderweitige Aufenthaltssicherung (z. B. bei Qualifikation, Berufsausbildung)

Zielgruppen: Dieses Angebot richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Sozialbehörden, insbesondere der Jugendämter, an Vormünder, Bezugsbetreuer/innen, Erzieher/innen und alle, die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ehrenamtlich zur Seite stehen. Im Hinblick auf die berufliche Integration und Qualifizierung von Asylantragstellern und anerkannten Flüchtlingen ist das Seminar auch für Mitarbeiter/innen von Berufsverbänden und Industrie- und Handelskammern von Interesse.

Foto zeigt Kinderhand, dioe den Daumen eines Erwachsenen festhält

Veranstaltungszeit:
16. Mai 2019, 10 bis 17 Uhr
(Anmeldung bis 02.04.2018, 10 % Frühbucherrabatt bis 21.02.2019),
Veranstaltungsort:
Hotel Monopol, Mannheimer Straße 11-13, 60329 Frankfurt am Main
Kosten:
309 €, 279 € für Walhalla-Abonnenten
Weitere Informationen und Anmeldeformular unter:
https://www.walhalla.de/seminar-unbegleitete-minderjaehrige-fluechtlinge-im-asylverfahren_1.artikel.html


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.