Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

IKOME Dr. Barth GmbH & Co. KG

Fortbildung Mediator - Organisation und Interkulturelles (m/w)

Zertifizierte, berufsbegleitende Ausbildung nach den Rahmenbedingungen des Mediationsgesetzes und den Standards des Bundesverbandes Mediation (BM®) im Umfang von 200 Stunden.

Schlagwort(e): Beratung, Fortbildung, Interkulturelle Kompetenz, Migration

IKOME Dr. Barth GmbH & Co. KG

Mediation ist ein Verfahren zur Regelung von Konflikten. Die Aufgabe des Mediators ist es, zunächst die Kooperationsbasis zwischen den Konfliktbeteiligten herzustellen, zu sichern sowie eine Kommunikationsplattform zu schaffen.

Im Zentrum der handlungsorientierten Ausbildung steht das Training einer vermittelnden Gesprächsführung an Beispielfällen aus den Bereichen Organisation und Interkulturelles. Kognitive Inhalte werden im Zusammenhang mit praktischen Problemen (Fällen) aus Migration, Beratung, Deeskalation und Gesprächsführung angeboten.

Ausbildungsinhalte:
Modul 1  Einführung und Grundlagen der Mediation   17.-19.01.2019
Modul 2  Umgang mit Konflikten und Eskalationen   14.-16.02.2019
Modul 3  Die Kunst des Fragens - Fragetechniken   04.-06.04.2019
Intervision  Intervision (8,5 Zeitstunden)    16.05.2019
Modul 4  Familienmediation - Mediation bei Trennung & Scheidung 17.-18.05.2019
Modul 5   Recht für Mediatoren/ Familienrecht (1 Tag)  27.-29.06.2019
Modul 6  Interkulturelle Mediation     22.-24.08.2019
Modul 7   Mediation in Gruppen & Teams/ Organisationen  12.-14.09.2019
Modul 8  Praxistransfer & Projektentwicklung (Supervision (Tag 1& 2)),
  Kolloquium (Tag 3)     24.-26.10.2019

Veranstaltungsort:
IKOME GmbH & Co. KG, Hohe Str. 11, 04107 Leipzig

Veranstaltungszeiten:
17.01.-26.10.2019, 8 Module à 3 Tage im Monat

Kosten:
4.250,00 EUR (inkl. 19% MwSt.)
(Für Frühbucher bei Anmeldung bis zum 01.09.2018 10 % Rabatt. Ausbildungsgebühr: 3.800,00 EUR)

Onlineanmeldung unter:
http://www.ikome.de/veranstaltung-anmelden?sNum=2018-IKOME-BM-AB-773

Kontakt:
IKOME Dr. Barth GmbH & Co. KG
PD Dr. habil. Gernot Barth
Hohe Straße 11
04107 Leipzig
Telefon: (0341) 22 54 13 - 50
Fax: (0341) 22 54 13 - 51
E-Mail: kontakt(at)ikome.de
Internet: www.ikome.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.