Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: SEGEMI – Psychosoziales Beratungs-und Koordinierungszentrum

SEGEMI – Psychosoziales Beratungs-und Koordinierungszentrum

Entwicklungsbedürfnisse und Bedarfe von Kindern und Unterstützung der elterlichen Erziehungskompetenz in Wohnunterkünften

16. Januar 2019 in Hamburg

Schlagwort(e): Familie, Fortbildung, Kinder, Prävention

Kinderschutz wird in Hamburg aus guten Gründen großgeschrieben. Gerade in Unterkünften mit einer Vielzahl an psychisch hochbelasteten Menschen steigt das Risiko für Kinder, in ihren Entwicklungsbedürfnissen nicht gesehen oder gar für die Bedürfnisse Erwachsener instrumentalisiert zu werden. Die Notwendigkeit, in Unterkünften sowohl Risikoverhalten von Kindern zu erkennen als auch die Erziehungskompetenzen ihrer Eltern zu stärken ist deshalb besonders groß. Mit dieser SEGEMI Fortbildung bieten wir SozialmanagerInnen aus den Unterkünften ein Fortbildungspaket mit den Schwerpunkten psychische Auffälligkeiten besonders belasteter Kinder, Wege zu Diagnostik und Behandlung sowie Konzepte für ein gelingendes Elterntraining an.

Zielgruppe: SozialpädagInnen und SozialmanagerInnen von Unterkünften mit Familien/Alleinerziehenden

Die Veranstaltung kann auch als Inhouse-Fortbildung angefragt werden.

Veranstaltungszeit:
16. Januar 2018, 9:00-13:00 Uhr
Veranstaltungsort:
PSZ SEGEMI, Adenauerallee 10/2. Stock, 20097 Hamburg
Kosten:
50 €
Anmeldung:
Per Mail unter: info(at)segemi.org
Weitere Informationen:
www.segemi.org
Kontakt:
Martina Simon, Fortbildungskoordinatorin; m.simon(at)segemi.org


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.