Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: AWO Bundesakademie

AWO-Bundesakademie

Handwerkszeug für gelingende Netzwerkarbeit

Qualifizierung für Migrationsfachdienste - 6. bis 8. November 2019 in Berlin

Schlagwort(e): Beratung, Migration

Ratsuchende kommen mit komplexen Anliegen und Themen in die Beratung der Migrationsfachdienste. Nicht alle liegen in Ihrem Aufgaben- und Kompetenzbereich. Umso wichtiger ist die (regionale) Vernetzung zu anderen Institutionen, Professionen und Einrichtungen. Dazu gehören der direkte kollegiale Austausch sowie die Anbindung an Plattformen und Portale. Entscheidend ist dabei auch, wie bedeutsam, sichtbar und präsent Ihre Beratungsstelle ist, sowohl für die Ratsuchenden als auch für die Netzwerkpartner*innen.

Netzwerkarbeit erweitert den eigenen Wirkungskreis und erfordert einen regelmäßigen Austausch. Wer ist geeignet für mein Netzwerk? Welche Rolle spiele ich dabei? Wie lässt sich hilfreich miteinander zusammenarbeiten? Wer sind meine Ansprechpersonen? Wen kenne ich nicht nur vom Telefon? Wie pflege ich meine Kontakte? Wie machen wir auf unsere Beratungsdienstleistung aufmerksam? Das Seminar wird Ihnen dazu Grundlagen vermitteln, um die eigene Netzwerkarbeit strukturierter, systematischer und erfüllender zu gestalten. Es erhöht Ihre Beratungskompetenz, schärft den Blick für Partner*innen und vermittelt ganz praktisch, wie Netzwerkaufbau funktioniert.

Inhalte des Seminars werden u. a. sein:

  • Das persönliche Netzwerk analysieren
  • Die ABC-Analyse
  • Stakeholder identifizieren und kontaktieren
  • Instrumente der Netzwerkarbeit
  • Methoden der Visualisierung und Bewusstmachung von Netzwerken
  • Netzwerken und Lobbyarbeit
  • Netzwerkarbeit und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungszeit:
6. November, 14 Uhr, bis 8. November 2019, 13 Uhr

Veranstaltungsort:
AWO Bundesverband e.V., Blücherstraße 62/63, 10961 Berlin

Kosten:
180 € für AWO-Mitarbeiter*innen und -Mitglieder und 210 € für Externe

Onlineanmeldung:
www.awo-bundesakademie.org


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.