Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Malteser Werke und Katholische Hochschule Mainz

Integrato – Arbeit mit Geflüchteten

Modul 7: Konflikte & Gewaltschutz

Schlagwort(e): Arbeit, Fortbildung, Geflüchtete, Gewalt

Wenn unterschiedliche Ansichten und Wertvorstellungen aufeinandertreffen, kann es zu Konflikten kommen. Zeigt sich in Konflikten bereits Gewalt oder es sind andere Eskalationsstufen erreicht, so kann mit diesem Modul ein situationsgerechter Umgang erlernt werden. Dabei werden Hintergrundwissen zur Konfliktentstehung vermittelt, Lösungsstrategien aufgezeigt und praxisnahe Übungen angewendet.

Referent: Sebastian Schlitz

Bild: Integrato – Arbeit mit Geflüchteten

Veranstaltungszeit:
9. und 10. Mai 2019, Tag 1: 10-18 Uhr, Tag 2: 9-17 Uhr
Veranstaltungsort:
Malteser Bildungszentrum Westfalen, Propsteihof 10, 44137 Dortmund
Kosten:
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Modul und Teilnehmenden 350 €
Weitere Informationen und Anmeldung:
www.malteser-werke-ggmbh.de/fortbildungen/integrato
Kontakt:
Malteser Bildungszentrum Westfalen; Telefon (0231) 1848-400;
E-Mail: integrato(at)malteser.org


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.