Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Ambulanzzentrum des UKE GmbH, Flüchtlingsambulanz

„Psychoedukative Gruppen mit traumatisierten Jugendlichen“ – Erfahrungen mit dem STEP-Gruppenprogramm

Fortbildung: Vermittlung von Basiswissen

Schlagwort(e): Fortbildung, Geflüchtete, Psychotherapie, Traumatisierung

Im Rahmen dieser Fortbildung möchten wir die Kenntnisse über das Störungsbild einer posttraumatischen Belastungsstörung bei jugendlichen Flüchtlingen sowie den Umgang mit den damit verbundenen Symptomen erweitern. Zudem wird ein Gruppenkonzept vermittelt, welches sich bereits im klinischen Alltag in der Flüchtlingsambulanz bewahrt hat. Das vorgestellte Konzept beinhaltet sowohl psychoedukative Anteile als auch das Einüben von Emotionsregulationsstrategien.

Zielgruppe:
Mitarbeiter*Innen der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere Betreuer*Innen und Vormünder*Innen, Psychotherapeut*Innen, Arzt*Innen

Veranstaltungszeit:
24. September 2019, 9 bis 12 Uhr
Veranstaltungsort:
Ambulanzzentrum des UKE GmbH, Flüchtlingsambulanz, Martinistraße 52, 20246 Hamburg Fortbildungsraum Gebäude O46, Raum D06
Kosten:
50 €
Anmeldung:
www.uke.de/mvz/fluechtlingsambulanz
Kontakt:
Ambulanzzentrum des UKE GmbH, Flüchtlingsambulanz, Martinistraße 52, 20246 Hamburg,
Telefon: +49 (0) 40 4719 308-0
Telefax: +49 (0) 40 4719 308-15
E-Mail: fortbildungen-fluechtlingsambulanz(at)uke.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.