Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Migration, Flucht und Gesundheit

Migration und öffentliche Gesundheit

Seiteninhalt

Logo: Landesjugendring Berlin

Landesjugendring Berlin

Fortbildung

Strategien im Umgang mit Rechtspopulismus

22. Mai 2019 in Berlin

Schlagwort(e): Fortbildung, Populismus, Rechtsextremismus

Das aktuelle Erstarken rechtspopulistischer Kräfte stellt zunehmend auch Jugendverbände und Jugendeinrichtungen in Berlin vor Herausforderungen. Akteur_innen der Jugendarbeit werden gezielt angefeindet, beispielsweise durch parlamentarische Anfragen oder den Versuch, Veranstaltungen zu vereinnahmen. Offen werden die Legitimation selbstbestimmter und selbstorganisierter Jugendarbeit und schließlich ihre Förderfähigkeit infrage gestellt. Vor allem (Jugend-)Projekte und Organisationen, die sich gegen Diskriminierung, Rassismus und Rechtsextremismus engagieren, sind davon betroffen.

Im Workshop werden zunächst zentrale rechtspopulistische Positionen und Strategien vorgestellt. Ausgehend von den Erfahrungen der Teilnehmenden werden anschließend die sich daraus ergebenden Herausforderungen für Jugendverbände und Jugendeinrichtungen sowie mögliche Argumentations- und Handlungsstrategien diskutiert. Ziel des Workshops ist es, die Handlungssicherheit der Teilnehmer_innen gegenüber Anfeindungen von rechts zu stärken. Die Sprechfähigkeit im Sinne einer demokratischen Positionierung im (beruflichen) Alltag soll erhöht werden.

Veranstaltungszeit:
22. Mai 2019, 16 bis 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:
Tagungshaus Alte Feuerwache, Axel-Springer-Str. 40/41 in 10969 Berlin
Kosten:
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung und weitere Informationen:
https://ljrberlin.de/strategiengegenrechtspopulismus
Kontakt:
Landesjugendring Berlin e.V., Obentrautstraße 57, 10963 Berlin
Telefon: 030 818 86 100
Website: www.ljrberlin.de
E-Mai: info(at)ljrberlin.de


zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de / Die BZgA auf Twitter

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.