1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Facultas Verlag

Hygiene im Pflegealltag

Taschenbuch

Im ersten Teil dieses Buches werden Strategien und Standardmaßnahmen zur Infektionsprävention kompakt und unmissverständlich dargestellt. Der zweite Teil ist jenen Themen gewidmet, die im Pflegealltag immer wieder zu Diskussionen und Kontroversen führen bzw. wo oftmals Klarheit fehlt. Welches konkrete Risiko trage ich nach einer Nadelstichverletzung? Darf ich Schutzhandschuhe desinfizieren? Wie oft ist der Verband einer peripheren Venenverweilkanüle zu wechseln? Benötige ich bei multiresistenten Erregern eine Schutzmaske? Viele Fragen, noch mehr Antworten. Interdisziplinär. Aktuell. Humorvoll. CSI im Modus ZDF und ARD:
Zahlen, Daten, Fakten. Als inhaltliche Grundlage dienen qualitätsvolle, evidenzbasierte Literaturquellen vertrauenswürdiger Herkunft und wissenschaftlicher Fachgesellschaften.
Das faktische Wissen wird mit konkreten Fallbeispielen und Gerichtsurteilen aus dem Pflegealltag präzisiert und mit Anekdoten aus dem Kosmos Mensch und Mikrobe aufgelockert.
Berufspraktische Relevanz und Aktualität haben dabei Vorrang. Der Bogen spannt sich von unserer verhängnisvollen Affäre mit den Mikroben und endet dort, wo keine Affäre enden sollte. One-Night-Stand-Mikrobiologie inklusive, rechtliche Folgen sind kalkuliert.

Produktinformation

Taschenbuch: 150 Seiten
Verlag: Facultas; Auflage: 1 (2. Oktober 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9783708915531
ISBN-13: 978-3708915531
Preis: 19,40 Euro


zurück zur Übersicht