1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Startseite | Gesundheitserziehung / GesundheitsförderungMedienangebotepsychische ErkrankungenEthik in der Forensischen Psychiatrie und Psychotherapie

MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Ethik in der Forensischen Psychiatrie und Psychotherapie

Taschenbuch - 1. August 2018 von Manuela Dudeck (Herausgeber), Florian Steger (Herausgeber)

Patienten in der Forensischen Psychiatrie haben in Zusammenhang mit ihrer psychischen Erkrankung eine Straftat begangen. Die Behandlung soll helfen, Resozialisierung und damit Straffreiheit zu ermöglichen.

  • Wie aber gelingt Therapie unter Zwang? Welche Therapien sind geeignet? Sind die Bedingungen eingeschränkter Selbstbestimmung in einem Maßregelvollzug geeignet, um auf ein straffreies Leben vorzubereiten? Ist die Sicherungsverwahrung als Maßregel im Gefängnis als Sonderopfer des Einzelnen für die Gesellschaft gerecht?
  • Antworten auf diese Fragen und mehr finden Sie in diesem Buch.

    Produktinformation
    Taschenbuch:
    250 Seiten
    Verlag: MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft; Auflage: 1. (1. August 2018)
    Sprache:  Deutsch
    ISBN-10:  3954663600
    ISBN-13:  978-3954663606
    Preis:   49,95 Euro

    Kontakt
    MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
    Unterbaumstr. 4, 10117 Berlin
    Tel.: +49 (0)30 / 20 64 28 25
    Fax: +49 (0)30 / 20 64 28 28
    info(at)mwv-berlin.de


    zurück zur Übersicht