1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Shakil Choudhury

Deep Diversity

Die Grenze zwischen "uns" und den "Anderen" überwinden

Schlagwort(e):Diskriminierung, Diversity, Forschung, Rassismus

Deep Diversity beleuchtet in ebenso zugänglicher wie hochspannender Weise die Frage, wie wir uns und andere wahrnehmen und wie der vermeintliche Unterschied zu Ab- und Ausgrenzung führt. Shakil Choudhury untersucht, welche Rolle Emotionen, Triebe und Sozialisation in Bezug auf Rassismus spielen und wie sie mit Herrschaftsverhältnissen verknüpft sind. Überzeugend belegt er seine Argumente mit Ergebnissen aus neurologischen und psychologischen Forschungen, ergänzt um viele persönliche Erfahrungen, die seine eigenen Voreingenommenheiten thematisieren. Damit ermutigt er die Leser*innen dazu, ihre eigenen diskriminierenden Reaktionen anzugehen, statt sie zu leugnen. Deep Diversity motiviert dazu, sich tiefgreifend mit den eigenen „reflexartigen“ Einstellung und diskriminierenden Reaktionen auseinanderzusetzen und bietet Wege und Werkzeuge an, die dabei helfen, sich unbewusster Reaktionen in jeder Situation bewusst zu werden und schließlich das eigene Verhalten zu verändern.

Das Buch ist aktueller Sachbuch-Bestseller in Kanada, nach einem Jahr bereits in 4. Auflage.

Weitere Informationen:

Shakil Choudhury
Deep Diversity
Die Grenze zwischen „uns“ und den „Anderen“ überwinden
Unrast Verlag Dezember 2017
232 S.
ISBN 978-3-89771-243-0
16,80 €


zurück zur Übersicht