1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Startseite | Migration, Flucht und GesundheitMaterialienDiversitätsreflexive Bildung und die deutschen Schulgesetze

René Breiwe

Diversitätsreflexive Bildung und die deutschen Schulgesetze

Eine kritische Analyse

Schlagwort(e):Bildung, Diversity, Schule

Die Arbeit zeigt auf, inwiefern sich die Schulgesetze zwischen (Ungleichheitsverhältnisse legitimierender) Performation und (diversitätsgesellschaftlich orientierter) Transformation bildungsbezogener Prozesse bewegen. Dabei werden drei Typen der Schulgesetze ermittelt: die tendenziell traditionellen, die uneindeutig-gemischten und die tendenziell progressiven. Die Arbeit liefert einen Beitrag zur Entwicklung eines Konzepts diversitätsreflexiver Bildung und gibt praxisorientiert Impulse für die entsprechende Weiterentwicklung der Schulgesetze.

Weitere Informationen:
René Breiwe
Diversitätsreflexive Bildung und die deutschen Schulgesetze
Eine kritische Analyse
Springer VS 2020, 1. Aufl., 344 S.
Print ISBN 978-3-658-28268-4
59,99 €
E-Book ISBN 978-3-658-28269-1
46,99 €

 


zurück zur Übersicht