1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Matthias Bauer, Martin Nies, Ivo Theele (Hg.)

Grenz-Übergänge

Zur ästhetischen Darstellung von Flucht und Exil in Literatur und Film

Schlagwort(e):Flucht, Identität, Migration

Europa wird gegenwärtig neu gedacht: im Kontext von „Flüchtlingskrise“ und Brexit sowie unter Bedingungen von Transkontinentalität und Mehrsprachigkeit. Seine Grenzen werden in einem Spektrum wahrgenommen, das von Durchlässigkeit bis zur Abgrenzung reicht. Schicksale von Flucht und Exil werfen die Frage nach dem generativen Potential von Übergangsprozessen auf.

Die in diesem Band versammelten Beiträge befassen sich daher mit literarischen und filmischen Werken, die quer zu homogenisierenden Bildern und Identitätsvorstellungen in Europa oder in anderen Weltteilen stehen. Sie stellen die Bedeutung von Entgrenzungen heraus, die Veränderungen bewirken, und prüfen, inwiefern Grenzräume auch zur Entwicklung von Übergängen beitragen.

Weitere Informationen:

Matthias Bauer, Martin Nies, Ivo Theele (Hg.)
Grenz-Übergänge
Zur ästhetischen Darstellung von Flucht und Exil in Literatur und Film
Transcript 2019, 1. Aufl., 266 S.
ISBN: 978-3-8376-4609-2
39,99 €
PDF ISBN: 978-3-8394-4609-6
39,99 €


zurück zur Übersicht