1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Tina Dürr, Reiner Becker (Hg.)

Leerstelle Rassismus?

Analysen und Handlungsmöglichkeiten nach dem NSU

Schlagwort(e):Forschung, Rassismus

Der Umgang mit den rassistischen Gewalttaten des NSU ist ein Lehrstück dafür, wie Rassismus von Menschen ausgeblendet werden kann, die davon nicht betroffen sind. Die Autor_innen gehen der Frage nach, welche gesellschaftlichen Mechanismen auch heute dazu beitragen, dass Rassismus oftmals nicht wahrgenommen wird, gleichwohl aber Wirkung für die Betroffenen entfaltet. Handlungsfelder wie etwa Schule, Medien, Sicherheitsbehörden oder Formen des öffentlichen Erinnerns werden auf „Leerstellen“ mit Blick auf Rassismus beleuchtet.

Weitere Informationen:

Tina Dürr, Reiner Becker (Hg.)
Leerstelle Rassismus?
Analysen und Handlungsmöglichkeiten nach dem NSU
Bestellnummer: 40609 (Print) / 40610 (PDF)
Wochenschau Verlag 2019
176 S.
ISBN: 978-3-7344-0609-6 (Print) / 978-3-7344-0610-2 (PDF)
Print: 22,90 €
PDF: 17,99 €


zurück zur Übersicht