1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Startseite | Migration, Flucht und GesundheitMaterialienSprachreduzierte Ressourcen- und Traumastabilisierungsgruppe

Ibrahim Özkan, Maria Belz

Sprachreduzierte Ressourcen- und Traumastabilisierungsgruppe

Manuale zur Gruppenpsychotherapie mit Geflüchteten und Migranten

Schlagwort(e):Geflüchtete, Migration, Psychotherapie, Sprachmittlung, Traumatisierung

Sprachbarrieren erschweren die Psychotherapie mit Geflüchteten und Migranten erheblich. Der Einsatz von Dolmetschern scheitert in der Praxis meist am Kostenträger. Aus dieser Erfahrung heraus haben die Autoren Manuale entwickelt, die es Therapeuten und Gruppenleitern ermöglichen, ihr Therapieangebot dem Sprachniveau der Geflüchteten anzupassen. Über symbolische Interaktionen, Zeichnungen und einfache Erklärungen wird es Patienten mit wenig Deutschkenntnissen möglich, an Gruppentherapien teilzunehmen.

Das Buch enthält zwei Manuale mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten:

  • die psychoedukative Gruppe zur Ressourcenaktivierung
  • die Traumastabilisierungsgruppe

Die Manuale erklären den Ablauf der Sitzungen Schritt für Schritt. Zudem enthält das Buch wichtige Infos zum Flüchtlingsstatus, zum Thema Stress in der Fremde, konkrete praktische Hinweise zum Miteinander in der Gruppentherapie und eine Materialliste, was in den Sitzungen gebraucht wird. Eine große Hilfestellung für alle, die mit psychisch erkrankten Menschen mit Migrationshintergrund psychotherapeutisch, medizinisch oder soziotherapeutisch arbeiten.

Weitere Informationen

Ibrahim Özkan, Maria Belz
Sprachreduzierte Ressourcen- und Traumastabilisierungsgruppe
Manuale zur Gruppenpsychotherapie mit Geflüchteten und Migranten
Schattauer Verlag1. Aufl. 2018
126 S.
ISBN: 978-3-608-45217-4
24,99 €

Download Zusatzmaterial:
https://www.klett-cotta.de/...


zurück zur Übersicht