1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Startseite | Migration, Flucht und GesundheitMaterialienWas ist Schematherapie?

Eckhard Roediger

Was ist Schematherapie?

Eine Einführung in Grundlagen, Modell und Anwendung

Schlagwort(e):Empowerment, Psychologie, Psychotherapie

Ins Persische übersetzt von Schahnaz Fathi

Die Schematherapie stellt eine Erweiterung der kognitiven Verhaltenstherapie zur Behandlung von Persönlichkeitsstörungen dar. Sie integriert dabei Theorien und Techniken verschiedener Therapiemethoden in ein einheitliches, neurobiologisch fundiertes Konzept, z.B. die Bindungsforschung, die Förderung von Selbstreflexion (sog. Mentalisierung), die Konfliktbearbeitung in der Therapiebeziehung sowie den Expositions- und Trainingsansatz der Verhaltenstherapie.

Das vorliegende Buch stellt die theoretischen Grundlagen der Schematherapie fundiert, aber allgemeinverständlich dar. Damit leistet dieses Buch eine kompakte Einführung für alle, die sich grundlegend über die Besonderheiten der Schematherapie informieren wollen. Es unterstützt zudem Patienten bei der Mitarbeit in der Therapie.

Weitere Informationen:
Eckhard Roediger
Was ist Schematherapie?
Eine Einführung in Grundlagen, Modell und Anwendung
Ins Persische übersetzt von Schahnaz Fathi

Kontakt:
ketab-online.net
Ketab Verlag 12/2018, 1. Aufl., 138 S.
Print ISBN: 978--3-00-060384-6
10,00 €


zurück zur Übersicht