1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Matthias Knuth

Was uns zusammenhält

Wie erreichen wir mehr Teilhabechancen bei Ausbildung und Beschäftigung?

Schlagwort(e):Arbeit, Bildung, Geflüchtete, Migration, Teilhabe

Die Möglichkeit eine gewünschte Ausbildung aufzunehmen oder eine als angemessen empfundene Beschäftigung zu finden ist ein wichtiger Faktor für das gelingende Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Die vorliegende Studie untersucht Zugangs- und Teilhabebedingungen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt und legt dabei einen besonderen Schwerpunkt auf Personen mit Migrationshintergrund oder auch ausländischem Pass. Darauf aufbauend werden Handlungsempfehlungen formuliert, die dazu beitragen können, Zugangs- und Teilhabechancen dieser Personengruppen zu erhöhen.

Die Studie ist Teil des FES-Projekts „Für ein besseres Morgen“ und Bestandteil der dreiteiligen Publikations-Reihe „Was uns zusammenhält“.

Weitere Informationen:

Matthias Knuth
Was uns zusammenhält
Wie erreichen wir mehr Teilhabechancen bei Ausbildung und Beschäftigung?
Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung, 2020.
40 Seiten = 800 KB, PDF-File. - (Für ein besseres Morgen)
Electronic ed.: Bonn : FES, 2020
ISBN 978-3-96250-529-8
Download:
http://library.fes.de/pdf-files/fes/16008.pdf


zurück zur Übersicht