1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Martin zur Nedden

Was uns zusammenhält

Wie erreichen wir mehr Teilhabechancen auf dem Wohnungsmarkt?

Schlagwort(e):Bildung, Geflüchtete, Migration, Teilhabe

Das Thema Wohnen steht wieder auf der Agenda, denn angemessener und bezahlbarer Wohnraum wird vielerorts knapp. Die vorliegende Studie beleuchtet die Zugangs- und Teilhabechancen unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen auf dem Wohnungsmarkt und macht Vorschläge, wie diese durch verschiedene Ansätze, Instrumente und Förderanreize erhöht werden können.

Die Studie ist Teil des FES-Projekts „Für ein besseres Morgen“ und Bestandteil der dreiteiligen Publikations-Reihe „Was uns zusammenhält“.

Weitere Informationen:

Martin zur Nedden
Was uns zusammenhält
Wie erreichen wir mehr Teilhabechancen auf dem Wohnungsmarkt?
Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung, 2020.  
32 Seiten = 1 MB, PDF-File. - (Für ein besseres Morgen)
Electronic ed.: Bonn : FES, 2020
ISBN 978-3-96250-533-2
Download:
http://library.fes.de/pdf-files/fes/16022.pdf


zurück zur Übersicht